Das Harzhotel zum Prinzen in Clausthal-Zellerfeld und seine Geschichte

Das „Harzhotel Zum Prinzen“ welches um 1758 noch ein Wohnhaus war in dem der Hüttenmann
Joh. Hille wohnte, wurde ca. 1800 erstmals als Gaststätte unter den Nahmen „Zum Wilden Manne“ geführt.
1818 erscheint sie als Gastwirtschaft mit Fuhrwerksbetrieb und Ausspanngelegenheit; Besitzer war der Gaswirt Recke jun. Am 21 April 1842 brach im Stall Feuer aus, bei dem auch das Wohnhaus und fünf weitere Wohnhäuser mit Nebengebäuden in Flammen aufgingen. Nach dem Wiederaufbau war 1847 der Gaswirt Heikens, 1860 Gastwirt Matthies, 1866 Gastwirt Wienecke Besitzer.
In dieser Gaststätte wurden vor dem ersten Weltkrieg Jahrzehnte hindurch die Musterungen der Militärpflichtigen des früheren Landkreises Zellerfeld durchgeführt. Von da an bis 1998 wurde der Betrieb unter den Namen „Hotel Kronprinz“ zuletzt von der Familie Hartman Weitergeführt.

Wir haben das Hotel im Herbst 1998 von der Familie Hartman übernommen und nach vollständiger Sanierung Ende 1999 als „Harzhotel Zum Prinzen“ wiedereröffnet. Seit dem wird dieses Historische unter Denkmalschutz stehende Haus von uns in Familiärer Atmosphäre als Hotel Garni geführt und verfügt über 19 komfortabel im Landhausstiel eingerichtet Zimmer, alle Allergikergerecht mit geölten Massivholzböden und –möbeln, ausgestattet mit Bad / Dusche, Föhn, TV, Radio, Telefon, Wireless Lane.

Kontakt & Buchungsanfragen - (05323) 96 61 - 0

Clausthaler Tradition
seit 1758

Unser Hotel und Zuhause

Das Harzhotel Zum Prinzen ist nicht nur ein Hotel, sondern auch unser Zu Hause und wir würden uns freuen wenn auch Sie sich nach einem Aufenthalt wie zu Hause gefühlt haben und erholt mit vielen schönen Erinnerungen wieder heimfahren.
Unser Haus liegt mitten im Zentrum von Zellerfeld einem Stadtteil der kleinen Berg und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld ca. 600m über den Meeresspiegel im Herzen des Oberharzes. Dieses ist die Heimat von 15000 Menschen und der Technischen Universität Clausthal, einer kleinen aber in der Wirtschaft angesehenen Hochschule mit ca. 3500 Studenten.

Der allgemeine Bereich unseres Familienbetriebes besteht aus einem Empfangsbereich mit Rezeption, einem gemütlichen Frühstücksraum, wo wir ihnen wochentags in der Zeit von 7 Uhr bis 10 Uhr und an den Wochenenden und Feiertagen von 8 bis 10.30 Uhr ein umfangreiches Frühstücksbüfett mit ausgesuchten frischen Produkten anbieten.

Hier können Sie den Tag mit hausgemachten Konfitüren, frischen Obst, Joghurt, Müsli, Qualitativ hochwertigen Fisch, Wurst und Käseprodukten oder auch Eierspeisen, welche wir immer frisch zubereiten, beginnen.

Im Sommer lädt auch unsere gemütliche Terrasse zum verweilen ein. Besonderst in der kalten Jahreszeit bietet Ihnen unser kleiner Saunabereich, die Möglichkeit einmal die Seele baumeln zu lassen und den Alltag zu vergessen. Unsere Gute Stube wird gerne genutzt um etwas zu spielen, einen gemütlichen Plausch zu halten oder in geselliger Runde einfach ein paar schöne Stunden zu verbringen.

Unsere Kaffestation steht allen unseren Gästen zur Verfügung, hier kann man alles bekommen, was das Herz begehrt vom Latte Macchiato bis zum Espresso.