Über uns

Über uns

Harzhotel Zum Prinzen - das Harzer Mittelgebirge ist unsere Heimat

Darum möchten wir auch Ihnen während der wertvollsten Tage im Jahr unsere Heimat inmitten des Oberharzes näher bringen und dabei Momente des Wohlfühlens und Genießens schaffen.

Unser liebevoll renoviertes Harzer Fachwerkhaus wurde ca. 1750 erbaut und verfügt nach grundlegender Sanierung über 18 komfortabel eingerichtete Zimmer im Landhaustil, die mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet sind, um Ihnen eine angenehmen Aufenthalt zu garantieren.

Beginnen Sie den Tag bei einem herzhaften Frühstück mit heimischen, hausgemachten und gesunden Produkten, damit Sie gestärkt in den Tag gehen. Vielleicht, um sich sportlich zu betätigen bei einer Radtour oder einer Wanderung. Vielleicht möchten Sie auch einfach nur die wunderschöne unberührte Natur genießen und an einem der Oberharzer Teiche baden gehen. Auch kulturell hat der Harz viel zu bieten, entdecken Sie die Oberharzer Wasserwirtschaft oder eine der schönen Harzer Fachwerkstädte, Bergbaumuseen, Köhlereien, Stauseen und vieles mehr.

Im Sommer haben Sie auch die Möglichkeit, auf unserer gemütlichen Terrasse zu verweilen oder lassen Sie einfach den Tag in unserer „Guten Stube” in geselliger Runde ausklingen. Auch unser kleiner Saunabereich lädt dazu ein, sich einmal richtig zu entspannen und etwas für seinen Körper zu tun. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, würden wir uns freuen, Sie bei uns im Haus auch einmal als Gast begrüßen zu dürfen.

Harzhotel_Zum_Prinzen_FruehstuecksbuffetHarzhotel_Zum_Prinzen_TerrasseHarzhotel_Zum_Prinzen_Saunabereich

 

Die Familie Pfeil stellt sich vor

 

Hannelore und Herbert Pfeil

Der gastronomische Grundstein in Clausthal-Zellerfeld wurde 1968 durch die Eröffnung der Museumsgaststätte in Zellerfeld gelegt. Dort wurde seitdem von Hannelore Pfeil der Küche und von Herbert Pfeil im Service über Jahrzehnte in gepflegter Atmosphäre für Gaumen und Seele Gutes getan. Nachdem wir den Gaststättenbetrieb 2001 abgaben, können sie nun ihren wohlverdienten Ruhestand genießen. Ab und zu werden sie natürlich immer noch gebraucht, um uns mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Claudia Pfeil geb. Paesani

Die gute Seele unseres Hauses erblickte 1971 das Licht der Welt und war seit dem ständig bedacht, allen Menschen etwas Gutes zu tun. Wie es dann auch kommen musste, begann sie nach der Schule sogleich im elterlichen Eiscafé zu arbeiten und übernahm seitdem den Service und hatte damit alle Hände voll zu tun.

Carsten Pfeil

1967 in eine Gastronomie hineingeboren und dort aufgewachsen, war die Zukunft ja eigentlich schon vorprogrammiert. So absolviert er eine Ausbildung im Romantik Hotel Zur Tanne, arbeitete anschließend im Hotel Maritim und dem elterlichen Betrieb, machte eine kurze Pause, um seinen Wehrdienst anzutreten und besuchte die Hotelfachschule in Bad Harzburg. Dort wurde er 1995 als Hotelbetriebswirt in das Berufsleben entlassen.

Claudia & Carsten Pfeil

Harzhotel_Zum_Prinzen_Inhaber_Familie_Pfeil Nachdem wir uns kennen lernten und einige Jahre in wilder Ehe zusammen lebten, übernahmen wir den elterlichen Betrieb „Museums-Gaststätte” in Zellerfeld. Diesen führten wir sechs Jahre, welche durch die vielen lieben und zufriedenen Gäste, sowie unserem Service- und Küchenteam wie im Fluge vergingen.

Nach und nach verliebten wir uns in ein kleines Hotel in der Nachbarschaft und ergriffen 1998 die Gelegenheit, dieses historische Gebäude zu erwerben.

Mit vereinten Kräften der Familie und Freunden sanierten wir in den folgenden Jahren dieses wunderschöne Fachwerkhaus und eröffneten dieses zum Jahreswechsel 1999 /2000 wieder als „Harzhotel Zum Prinzen”.

Seitdem führen wir unser Haus als Hotel Garni in familiärer Atmosphäre und sind ständig bemüht, unsren Gästen einen schönen Aufenthalt in gepflegter Umgebung zu bereiten.

Sophia & Hanna

Unsere beiden Töchter und der ganze Stolz der Familie. Sophia wurde am 22.12.2003 geboren und Hanna am 05.08.2008. Seither weht natürlich auch in unserem Haushalt ein anderer Wind und so wird Papa schon das ein oder andere Mal um den Finger gewickelt.